Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Ludwig M et al.  
Empfehlung für die Beratung von Kinderwunschpaaren

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2004; 1 (4): 295-298

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: ARTassistierte ReproduktionEthikICSIIVFKinderwunschpaarRechtReproduktionsmedizin

Die Aufklärung von Kinderwunschpaaren vor einer Therapie sollte sich an aktuellen Daten orientieren und die häufigeren (z. B. Mehrlingsrisiko), aber auch die selteneren, jedoch schwerwiegenden Komplikationen (wie z. B. Operationsrisiken, Überstimulationssyndrom, Thrombose) berücksichtigen. Die Aufklärung sollte sich ferner auf die Risiken für die Schwangerschaft und Geburt der Kinder beziehen und z. B. hinsichtlich der Schwangerschaftschancen individualisiert erfolgen. Der folgende Text enthält eine Empfehlung zum Inhalt einer Aufklärung von Kinderwunschpaaren und berücksichtigt neben den medizinischen Punkten auch die darüber hinausgehende Beratung.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung