Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Egarter Ch et al.  
Effizienz und Verträglichkeit sowie seltene Nebenwirkungen einer Tibolon-Behandlung bei postmenopausalen Frauen

Journal für Menopause 1998; 5 (2) (Ausgabe für Schweiz): 26-32
Journal für Menopause 1998; 5 (2) (Ausgabe für Österreich): 23-29

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: LivielMenopauseNebenwirkungTibolonVerträglichkeit

Tibolon (Liviel®) ist ein synthetisches Steroidanalogon, das zur Behebung menopausaler Symptome eingesetzt wird. In dieser Studie sollten die Verträglichkeit sowie Nebenwirkungen dieses Präparats in einer 4-monatigen Untersuchung an einem großen Kollektiv eruiert werden. 1189 postmenopausale Patientinnen wurden nach entsprechender Aufklärung einbezogen, und es zeigte sich eine signifikante Besserung aller üblichen klimakterischen Beschwerden. Die Rate an Patientinnen mit Blutungsproblemen sank von 15,9 % auf 6,8 % unter Tibolon signifikant ab. Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schwindel, Nervosität, Brustspannen, Hirsutismus etc. waren ebenfalls signifikant weniger häufig unter einer Tibolon-Therapie zu verzeichnen. Seltene Nebenwirkungen wurden nur in Einzelfällen genannt, und bei nur 14,4 % der Patientinnen wurde die Behandlung vorzeitig beendet. Tibolon erwies sich auch unter den Bedingungen der täglichen Praxis als wirksames und sicheres Präparat.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung