Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Lietz K et al.  
Ergebnisse von fünf Jahren intrazytoplasmatische Spermieninjektion

Journal für Fertilität und Reproduktion 1999; 9 (5) (Ausgabe für Österreich): 17-23

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: FertilitätICSIIntrazytoplasmatische Spermieninjektion

In dieser Arbeit werden unsere Ergebnisse der intrazytoplasmischen Spermieninjektion (ICSI) von April 1994 bis März 1999 zusammengefaßt. Von insgesamt 113 Paaren (176 Behandlungszyklen) wurden 1250 Metaphase II-Eizellen für die ICSI herangezogen. Von diesen überlebten 86%; 6,32 % waren polyploid und 74,96 % normal befruchtet. Von letzteren konnten 489 Embryonen transferiert und 412 kryokonserviert werden. 50 Patientinnen wurden schwanger; bis April 1999 waren 38 ICSI-Babys auf der Welt.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung