Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Oberwalder PJ  
Aneurysmen und Dissektionen der thorakalen Aorten: Definition und Pathologie

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2001; 8 (1-2): 2-4

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AortenaneurysmaAortendissektionKardiologiethorakale Aorta

Aneurysmen gehören zu jenen häufigen Zustandsbildern der thorakalen Aorta, die einer chirurgischen Behandlung bedürfen. Die großen Fortschritte in der Aortenchirurgie während der letzten zwanzig Jahre erlauben heute den elektiven Ersatz aller Aortensegmente mit einem akzeptablen Risiko für den Patienten. Die Aortendissektion, bei der es zu einer Aufspaltung der Gefäßwandschichten kommt, gilt, was die Aorta betrifft, als katastrophalstes Ereignis. Die Mortalität der nicht behandelten Patienten kann innerhalb der ersten 48 Stunden 1 % bis 3 % pro Stunde erreichen. Auf Grund dieser schlechten Prognose ohne entsprechende Therapie ist die frühzeitige Erkennung und sofortige Behandlung für den Patienten lebensrettend. Diese Arbeit konzentriert sich auf die derzeit gängige Nomenklatur bzw. die pathologisch-anatomischen Unterschiede zwischen einem Aneurysma und einer Dissektion. Darüber hinaus beleuchtet es die charakteristische Pathologie dieser Aortenerkrankungen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung