Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Ba-Ssalamah A et al.  
State of the art in der Diagnostik aortaler Erkrankungen: CT und MRT versus konventionelle Angiographie

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2001; 8 (1-2): 11-18

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AnatomieAngiographieAortenerkrankungenComputertomographieKardiologieMagnetresonanztomographie

Kongenitale und posttraumatische Veränderungen der Aorta, Aortenaneurysmen und Dissektionen sowohl im thorakalen als auch abdominellen Anteil wie auch die intramurale Hämorrhagie als Vorstufe der Dissektion sowie Ulzera der Aorta lassen sich mit Computertomographie in Spiral-Technik (SCT), vor allem in Mehrzeilendetektortechnik (MSCT), und Kernspintomographie (MRT) sicher und zuverlässig mit Sensitivitäten und Spezifitäten nahe 100 % diagnostizieren. Für alle Details der Aortenerkrankungen, wie Koarktation, rechtsseitigem Aortenbogen, kongenital bikuspidal angelegter Aortenklappe, supra- und subvalvulärer Aortenstenose, offenem Ductus arteriosus, aortopulmonalen Verbindungen sowie Transpositionen der großen Gefäße, Kompression des Tracheallumens und abnormem Gefäßverlauf, stellen die Magnetresonanzangiographie (MRA) und insbesondere die multiplanare MRT die Methoden der Wahl dar. Mit der Einführung der Mehrzeilendetektortechnik hat die Spiral-CT in der Diagnostik vor allem von akuten Gefäßerkrankungen entscheidend an Bedeutung gewonnen. Die MRT hingegen scheint zur Darstellung chronischer und kongenitaler Aortenerkrankungen besser geeignet und vor allem bei jungen Patienten mit kongenitalen Erkrankungen des kardiovaskulären Systems eine hervorragende Methode. Diese nichtinvasiven Methoden haben die Angiographie in der Diagnostik der Aortenerkrankungen als Goldstandard offensichtlich abgelöst. Die einzige Indikation für die konventionelle Angiographie bleibt der Nachweis oder Ausschluß einer Beteiligung der Koronararterien bei der akuten Dissektion.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung