Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Wascher TC  
Mikroalbuminurie bei Diabetes - praxisrelevante Diagnostik und Therapieentscheidung

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 1998; 2 (1): 15-19

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: Diabetes mellitusHypertonieMikroalbuminurieNiereninsuffizienz

Die Häufigkeit der terminalen Niereninsuffizienz bei Diabetes mellitus stellt auf Grund der damit verbundenen Morbidität und Mortalität ein zentrales Problem in der Therapie des Diabetikers dar. Bei regelmäßiger Kontrolle der Albuminurie können Patienten jedoch bereits in frühen Stadien erkannt und rechtzeitig einer adäquaten Therapie zugeführt werden. Die routinemäßige, zumindest 2mal jährliche Messung der Albuminurie sollte daher zur Standard-Diagnostik bei jedem Patienten mit Diabetes mellitus gehören. Ebenso sollte eine ACE-Hemmer Therapie zumindest bei hypertensiven, albuminurischen Patienten als Standard-Therapie angesehen werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung