Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Peck-Radosavljevic M  
Therapie von Non-Respondern und Relapsern auf eine frühe antivirale Therapie bei chronischer Hepatitis C

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2006; 4 (3): 26-30

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: ESPECIAL-Studie Abb. 2: REPEAT-Studie



Keywords: chronische Hepatitis BHepatologieTherapie

Trotz deutlich verbesserter Therapieerfolge in der Behandlung der chronischen Hepatitis C können immer noch 40 % der Patienten durch die Ersttherapie nicht dauerhaft geheilt werden. Es besteht daher ein klarer Bedarf an effektiven Therapieoptionen für diese Patientengruppe. Derzeit werden Dosissteigerungen und Therapieverlängerungen der etablierten Interferon/Ribavirin-Regime klinisch getestet. Eine Vielzahl neuer therapeutischer Ansätze liegt ebenfalls in unterschiedlichen Phasen der Entwicklung vor, deren Wirksamkeit und Anwendungsmodalitäten werden aber erst in den nächsten Jahren im vollen Umfang geklärt sein.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung