Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Rintelen B, Leeb BF  
Medikamentöse Therapie entzündlich rheumatischer Erkrankungen in der Schwangerschaft unter besonderer Berücksichtigung der rheumatoiden Arthritis

Speculum - Zeitschrift für Gynäkologie und Geburtshilfe 2006; 24 (4) (Ausgabe für Schweiz): 7-7
Speculum - Zeitschrift für Gynäkologie und Geburtshilfe 2006; 24 (4) (Ausgabe für Österreich): 7-11

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: BasistherapeutikumDMARDGeburtshilfenichtsteroidales AntirheumatikumNSARTherapie

Chronische Krankheiten wie die rheumatoide Arthritis (RA) (auch als chronische Polyarthritis bezeichnet) benötigen eine Langzeittherapie. Ist nun eine Schwangerschaft unter einer laufenden Therapie geplant oder tritt eine Schwangerschaft unter einer laufenden Therapie ein, so stellt sich die Frage der Teratogenität oder Embryotoxizität der angewendeten Substanzen. Dieser Artikel soll einen Beitrag zur Anwendung derzeit gängiger Medikamente in der Behandlung der RA in der Schwangerschaft liefern.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung