Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Olbrich I  
Supplementierung von Mikronährstoffen im Alter (Teil 1)

Journal für Ernährungsmedizin 2006; 8 (3): 6-10

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AlterErnährungsmedizinMikronährstoffeSpurenelementeVitamin

Der Ernährungsstatus stellt einen entscheidenden Einflussfaktor bei zahlreichen Krankheiten dar was Schweregrad und Prognose betrifft. Eine korrekte Diagnose des Bedarfs und eine dementsprechende Ernährungstherapie stellen somit essenzielle präventive und therapeutische Maßnahmen dar. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko für klinisch relevante Ernährungsdefizite deutlich an. Die Ernährungssituation im Alter ist vor allem durch die abnehmende Nährstoffaufnahme bei gleichzeitig aber erhöhtem Bedarf an speziellen Vitaminen und Wirkstoffen geprägt. In der vorliegenden Arbeit wird die Bedeutung folgender Vitamine, Spurenelemente und Wirkstoffe im Hinblick auf eine Supplementierung in fortgeschrittenem Alter analysiert: A, C, B-Gruppe, Folsäure, D, E; Selen, Zink; Lecithin und die Xanthophyll-Karotinoide Lutein und Zeaxanthin.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung