Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Widhalm K et al.  
Adipositas im Kindesalter

Journal für Ernährungsmedizin 2008; 10 (1): 12-17

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: AdipositasErnährungsmedizinEUJugendlicherKindPräventionWHO

Die dramatische Zunahme der Adipositas, insbesondere bei Kindern, ist mittlerweile über rein medizinische Belange hinausgehend zu einem zentralen Public Health-Problem in Europa geworden. Als Reaktion auf diese alarmierende Entwicklung wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Initiativen und Aktivitäten gestartet. Dieser Bericht gibt einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen im Kampf gegen die Adipositas auf verschiedenen politischen Ebenen in Europa. Aufgrund mangelnder Evaluierung ist die tatsächliche Wirkung meist jedoch weitgehend unbekannt. Für die Ermittlung nützlicher Strategien ist es daher dringend notwendig, implementierte Programme und Aktivitäten auf ihre Wirkung zu prüfen. Dafür erscheint es erforderlich, nationale Forschungsinstitute einzurichten, um länderspezifische Daten zu erheben, deren gemeinsame Auswertung in einem zentralen europäischen Institut erfolgen soll. Auf Basis einer solchen Datensammlung könnten konkrete Strategien für zukünftige gesundheitspolitische Maßnahmen entwickelt werden. Der derzeitige Trend fordert jedoch sofortiges Handeln von politischer Seite, indem die Einführung der wenigen verfügbaren Programme mit nachgewiesener Wirksamkeit ermöglicht und entsprechend unterstützt wird. Diese Forderung entspricht den Hauptprinzipien der Europäischen Charta zur Bekämpfung der Adipositas, die 2006 im Rahmen der EU Ministerkonferenz verabschiedet wurde.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung