Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
König M, Mathers MJ  
Misteltherapie in der urologischen Onkologie

Blickpunkt der Mann 2008; 6 (2): 28-32

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: KomplementärmedizinMisteltherapieOnkologieUrologie

Mistelextrakte sind die in der onkologischen Komplementärmedizin am häufigsten angewendeten Arzneimittel. Sie enthalten als hauptsächlichen Wirkstoff die Gruppe der Mistellektine. Diese haben komplexe systemübergreifende Wirkungen. Neben einer Stimulation des Immunsystems wirken Mistellektine auch zytotoxisch. Die Studienlage ist uneinheitlich. Nachgewiesen scheint ein positiver Einfluss auf die Verbesserung der Lebensqualität. Die Anwendung erfolgt subkutan durch den Patienten, wesentliche Nebenwirkungen sind selten. Eine Kostenübernahme der Krankenkasse ist in bestimmten Fällen gegeben.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung