Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Wagner E  
Medikamentöse Therapien im Rahmen der Rehabilitation von totalem Gelenksersatz - Neue Aspekte

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2008; 15 (Sonderheft 1): 59-66

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: GelenkMineralstoffwechselOrthopädie

Thromboseprophylaxe, die Verhütung periartikulärer Ossifikationen nach Hüfttotalendoprothesen-Implantation, und Schmerztherapie sind die wichtigsten (obligaten) medikamentösen Maßnahmen, die nach totalem Gelenksersatz zum Einsatz kommen. Weiters werden neue Aspekte und Daten über Bisphosphonate, NSAR und Coxibe aus rezenten Publikationen diskutiert. Bei Biologika existiert bezüglich Indikationsstellung bzw. Dauer einer perioperativen Pausierung keine einheitliche Richtlinie.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung