Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Vogelsang H  
Zöliakie: Tendenz steigend

Journal für Ernährungsmedizin 2008; 10 (3): 12-15

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: Zöliakie



Keywords: DiätErnährungsmedizinZöliakie

Zöliakie wird immer häufiger (1 auf 100) insbesondere im Erwachsenenalter diagnostiziert, meistens ohne typische Bauchbeschwerden. Eine Verbesserung der Diagnostik erfolgt durch Antikörpertests, wie endomysiale Antikörper und Tissue-Transglutaminase-Antikörper, die jedoch vor allem für das Screening geeignet sind. Die definitive Diagnose muss weiterhin über die Biopsie aus dem Zwölffingerdarm bei der Gastroskopie erfolgen. Die Therapie besteht in einer strikten lebenslangen glutenfreien Diät, bei unvollständigem Einhalten der Diät besteht das Risiko für Komplikationen. Es wird derzeit an verschiedenen Methoden zur Vereinfachung der Therapie (Diät) gearbeitet, derzeit sind jedoch noch keine Verfahren routinemäßig verfügbar oder gar zugelassen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung