Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Ledl-Kurkowski E, Niebauer J  
Doping und seine Auswirkungen auf das kardiovaskuläre System

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2009; 16 (9-10): 345-350

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: DopingKardiologieSportmedizin

Fast alle zu Dopingzwecken missbräuchlich verwendeten Substanzen haben das Potenzial zu schweren kardialen Komplikationen, die von Arrhythmien über myokardiale Hypertrophie oder Myokardfibrosen bis hin zu Herzinfarkten führen. Zahlreiche Todesfälle sind im Leistungssport auf kardiale Nebenwirkungen dieser missbrauchten Substanzen zurückzuführen. Begünstigt werden diese Effekte durch hohe Dosierungen und gewagte Kombinationen, welche die therapeutischen Bereiche deutlich überschreiten. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Problematik dieser Schattenseite des Sports.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung