Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Horn S  
Renale Osteopathie

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2001; 8 (3): 20-24

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: MineralstoffwechselNephrologierenale Osteopathie

Die renale Osteopathie umfaßt Erkrankungen des Knochens, die bei Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen auftreten, wie den sekundären bzw. tertiären Hyperparathyreoidismus, die adynamische Knochenerkrankung und die Osteopathie nach Nierentransplantation. Durch die Identifikation des Kalzium-Sensing-Rezeptors bzw. des Vitamin D-Rezeptors hat sich unser Verständnis der Zusammenhänge in den letzten Jahren erheblich verbessert. Neue Medikamente versprechen effizientere Prophylaxe- und Therapiemöglichkeiten. Wir beeinflussen dadurch nicht nur die Morbidität und Lebensqualität, sondern auch die Mortalität unserer Patienten.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung