Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Gaugg M, Erlacher L  
Lebererkrankungen und Osteoporose

Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2011; 4 (1): 14-19

Volltext (PDF)    Summary   




Keywords: HepatologiePathogeneseTherapie

Die Osteoporose stellt eine häufige Begleiterkrankung bei cholestatischen und parenchymatösen Erkrankungen der Leber dar. In den vergangenen Jahren konnten die Mechanismen der Pathogenese der Osteoporose genauer charakterisiert werden. Ziel dieser Arbeit ist es, unser gegenwärtiges Verständnis der mit Lebererkrankungen verbundenen Osteoporose, der Fortschritte in der Aufklärung der Pathogenese und Therapie zu diskutieren. Weiters wird die klinische Bedeutung dieses Krankheitsbildes in Bezug auf Morbidität und Mortalität erörtert. Die zuletzt erzielten Fortschritte in der Therapie der Osteoporose werden unter dem Gesichtspunkt der koexistenten Lebererkrankung beleuchtet.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung