Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
HTML-Volltext
 
Medizinprodukte - Labortechnik: Aspirator 3 - Präzise Absaugpumpe zur Follikelpunktion

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2015; 12 (2): 86

Volltext (HTML)    Abbildungen   

Abb. 1: Prpdukt: Aspirator 3<br>Vetrieb: Labotect GmbH



Keywords: Aspirator 3Labotect GmbHReproduktionsmedizinReproduktionsmedizin-MT

Aspirator 3 – Präzise Absaugpumpe zur Follikelpunktion

Mittels einer kontrollierten ovariellen Hyperstimulation wird versucht, mehrere Follikel zur Reifung zu bringen, damit möglichst viele Eizellen zur Verfügung stehen. Bei der Eizellenentnahme ist für die Patientin wichtig, dass der Eingriff erfolgreich und ohne Schmerzen ist, für den behandelnden Arzt sind zudem eine sichere Gewinnung der Oozyten sowie eine einfache und präzise Bedienung der verwendeten Absaugpumpe entscheidend. Für die Eizellenentnahme werden ein Aspirator und ein Punktionsset (bestehend aus Punktionsnadel, Schlauch und Auffanggefäß) benötigt. Unter Ultra­schallkontrolle wird der Inhalt der Follikel über die Nadel abgesaugt. Um den Oozyten bestmögliche Bedingungen zu liefern und sie nicht zu schädigen, sollte das Auffanggefäß in einem vorgeheizten Wärmeblock stehen, welcher über eine im Aspirator integrierte Wärmeplatte auf optimaler Temperatur gehalten wird.

Zuverlässig und präzise

Der als Medizinprodukt der Klasse IIa zugelassene Aspirator 3 ist als Präzisionsabsauger der Kategorie „high vacuum, low flow“ nach DIN ISO 10079-1 konzipiert und überzeugt u. a. durch seine einfache Bedienung und hohe Zuverlässigkeit. Die Einstellung des Unterdrucks erfolgt stufenlos über ein Fuß­pedal, ohne dass weitere Bedienelemente per Hand zu betätigen sind. Durch den Sperrfilter am Überlaufbehälter wird das Eindringen von Flüssigkeit in das Gerät sicher verhindert.

Durch den engen Kontakt zu Anwendern und jahrzehntelange Erfahrung in der Medizintechnik wurde die Absaugpum­pe stetig weiterentwickelt. Sie ist der Konkurrenz nicht nur in Sachen Präzision und Anwenderfreundlichkeit, sondern auch in der Zuverlässigkeit überlegen.

Labotect – Produkte für IVF

Neben dem Aspirator bietet Labotect alle Produkte, die für die Eizellenentnahme, deren Warmhaltung, Inkubation und Transfer benötigt werden, an. Labotect vertreibt u. a. eigens entwickelte Punk­tionsnadeln für die transabdominale und die transvaginale, ultraschallkontrollierte Punktion in verschiedenen Varianten. Neben Wärmeplatten beinhaltet die Produktpalette eine Auswahl an CO2-Inkubatoren und Embryotransferkathetern für die weiteren Schritte der IVF.

Besuchen Sie unseren Internetauftritt unter www.labotect.com!

Weitere Informationen und verantwortlich für den Inhalt:
Labotect GmbH
Postfach 200212, D-37087 Göttingen
E-Mail: info@labotect.com
www.labotect.com


 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung