Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
 
Praxisrelevanz
Öfner D
Die Notwendigkeit für ein „Austrian Peritoneal Cancer Network“-Register

Interdisziplinäre Onkologie 2012; 4 (2): 47-48

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

Register, nicht interventionelle Studien, bilden die Versorgungswirklichkeit ab und sind, durchgeführt mit denselben Qualitätskriterien, die auch für klinische Studien gelten, eine wertvolle und unverzichtbare Ergänzung zu diesen. Gerade dort, wo aufgrund der geringen Fallzahlen kontrolliert-randomisierte Studien, die alleine den Wirksamkeitsnachweis führen, fehlen, sind Register besonders wichtig. Bei der interdisziplinären Therapie der peritonealen Malignome ist dies der Fall und es wird daher basierend auf positiven Erfahrungen und entsprechenden Qualitätskriterien ein gemeinsames österreichweites Register erstellt werden.
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg