Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
 
Praxisrelevanz
Schray D et al.
Chancen eines koordinierten Osteoporosemanagements mittels Fracture Liaison Service bei der Behandlung von alterstraumatologischen Patienten // Chances of a Coordinated Management of Osteoporosis via Fracture Liaison Service in Orthogeriatric Patients

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2016; 23 (4): 124-127

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Die Koordination der Osteoporosetherapie bei alterstraumatologischen Patienten via Fracture Liaison Service ermöglicht durch enge Anbindung der Patienten an die Behandler eine Optimierung der Therapie und somit die Reduktion von Folgefrakturen in dieser Patientenpopulation.
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg