Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
 
Summary
Kutscha A et al.
Wertbeitrag von IT-Lösungen zur Qualitätssicherung in Tumorzentren und zur Effizienzsteigerung in Tumorboards

Tumorboard 2016; 5 (1): 12-17

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   

Abb. 1: IT-Lösungen in Tumorzentren Abb. 2: IT-Lösungen in Tumorzentren Abb. 3: IT-Lösungen in Tumorzentren Abb. 4: IT-Lösungen in Tumorzentren Abb. 5: IT-Lösungen in Tumorzentren Abb. 6: IT-Lösungen in Tumorzentren

Keywords: IT in der OnkologieIT-UnterstützungQualitätssicherungTumorboardTumordokumentation

In der komplexen Tumorversorgung sind insbesondere Qualität sowie Effizienz gefordert. Dies betrifft nicht nur das Ergebnis, sondern vor allem auch den Prozess der Behandlung. IT hat hier ein beachtliches Potential gleichzeitig (1) Qualität zu gewährleisten – über Strukturvorgaben und Kontroll-Möglichkeiten – als auch (2) effizient zu sein in dem Sinne, um dem betroffenen, qualifiziertem Personal die zusätzliche Bürde an erforderlicher Dokumentation mit Intelligenz zu minimalisieren. Zu fordern ist in diesem Zusammenhang die systemische Durchgängigkeit von Datenverfügbarkeit (keine Doppeleingaben) und ein direkter Hinweis auf nicht dokumentierte Pflichtfelder. Dies ist vor dem Hintergrund von erforderlicher Datensicherheit und Datenschutz zu sehen. Moderne, spezialisierte IT-Lösungen können diesen Spagat scheinbar gegenläufiger Ziele gut überbrücken helfen.
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg