Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
 
Österreichische Gesellschaft für Endokrinologie
und Stoffwechsel Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des
Knochens und Mineralstoffwechsels   Kongreß-
organisation:
Wiener
                    Medizinische Akademie
 
 
Veranstaltungen
17. Österreichisches Osteoporoseforum, 7.5.2009 - 9.5.2009
17. Österreichisches Osteoporoseforum
Aufnahmetechnik:
Aqario Multimedia, Wien
Session 1 - 15 
Session Nr. 1 - 8.5.2009
Neue Therapieoptionen beim primären Hyperparathyreoidismus (Sponsored by Amgen)

Univ.-Prof. Dr. H. Dobnig (Graz)
Cinacalet in der Therapie des primären Hyperparathyreoidismus

Session Nr. 2 - 8.5.2009
Osteologischer "Aperitif"

Univ.-Prof. Dr. T. Pieber (Graz)
Diabetes und Osteoporose: kausale oder zufällige Koinzidenz?

Univ.-Doz. Dr. P. Mikosch (Klagenfurt)
Wirklich ein harmloser Sturz? Die Skelettszintigrafie als diagnostisches Tool?

Univ.-Doz. Dr. R. Gruber (Wien)
Osteoporosetherapie und Knochenregeneration

Session Nr. 3 - 8.5.2009
Daiichi Sankyo Satellitensymposium

OA Dr. C. Muschitz (Wien)
Raloxifen - eine Substanz mit vielseitigem Wirkmechanismus

Session Nr. 4 - 8.5.2009
Novartis Satellitensymposium

Prof. Dr. S. Boonen (Leuven, Belgien)
The next HORIZON: Aclasta(R) in der Kortison-induzierten Osteoporose

Session Nr. 5 - 8.5.2009
Eli Lilly Satellitensymposium
Osteoanabole Osteoporosetherapie - Stellenwert und neue Daten


Univ.-Prof. Dr. H. Dobnig (Graz)
Parathormon - Bedeutung, Wirkung und Behandlung der schweren Osteoporose

Univ.-Doz. Dr. A. Fahrleitner-Pammer
Neue Studiendaten und klinische Erfahrung mit Teriparataid

M. Gosch (Hochzirl)
Osteoporotische Versorgung aus geriatrischer Sicht

Session Nr. 6 - 8.5.2009
"FRAX" - Das neue "WHO-Tool" für Osteologen: By bye T-Score?

Univ.-Prof. Dr. H.-P. Dimai (Graz)
Pro

Prim. Univ.-Doz. Dr. L. Erlacher (Wien)
Contra

Dr. B. Svejda (Klagenfurt)
Daten aus der Praxis

Session Nr. 7 - 8.5.2009
Roche Satellitensymposium
Plausibilität und Evidenz in der Osteoporosetherapie


Prim. Univ.-Prof. Dr. H. Resch (Wien)
Begrüßung

Univ.-Doz. Dr. A. Fahrleitner-Pammer (Graz)
Ibandronat intravenös: optimales Therapieschema für Arzt und Patientin

Univ.-Prof. Dr. M. Pecherstorfer (Krems)
Wie sicher sind die modernen Bisphosphonate?

Session Nr. 8 - 8.5.2009
Eine Gesellschaft stellt sich vor

Univ.-Prof. Dr. H. P. Dimai (Graz)
ICUROS

Prim. Univ.-Prof. Dr. H. Bröll (Wien)
Fracture Liasion Dienst Wien

Univ.-Prof. Dr. H. Dobnig (Graz)
Fracture Liasion Dienst Graz

Univ.-Doz. Dr. A. Fahrleitner-Pammer (Graz)
OASE

Prim. Univ.-Prof. Dr. H. Bröll (Wien)
Osteokolleg

Univ.-Prof. Dr. H. Resch (Wien)
DVO - Osteologe

Dr. H. Schwarz (Freudenstadt)
DVO - Osteologe

Session Nr. 9 - 9.5.2009
Der Osteoporose "SUPERGAU" - die Hüftfraktur

Univ.-Prof. Dr. G. Holzer (Wien)
Das Femur und der Eiffelturm - Osteoporose versus Frakturen

Dr. J. Patsch (Wien)
Schenkelhalsfrakturen bei Männern: Ein unterschätztes Problem

Prim. Univ.-Prof. Dr. A. Wicker (Salzburg)
Körperliches Training und Osteoporose

Session Nr. 10 - 9.5.2009
MSD Satellitensymposium

Prim. Dr. P. Panholzer (Vöcklabruck)
"WWW mit FOSAMAX"

Session Nr. 11 - 9.5.2009
Servier Satellitensymposium

Univ.-Prof. Dr. H. Dobnig (Graz)
"PROTELOS im Aufwind: Verbesserung der Mikroarchitektur und "Klasse A" Frakturdaten"

Session Nr. 12 - 9.5.2009
Diagnostik heute, morgen, übermorgen

OA Dr. C. Muschitz (Wien)
DXA "beyond T-Score"

Univ.-Prof. Dr. P. Zysset (Wien)
The Contribution of Computed Tomography and Nanoindentation Towards Understanding of Bone Strength

Univ.-Prof. Dr. D. Felsenberg (Berlin)
"Mikrokosmos Knochen" - Strukturanalyse in vivo

Session Nr. 13 - 9.5.2009
Amgen Satellitensymposium
Die RANK-Ligand Inhibition: Von der Biologie zur Therapie der Osteoporose


Univ.-Doz. Dr. A. Fahrleitner-Pammer (Graz)
Die direkte RANK-Ligand Inhibition - Ein neuer Therapieansatz!

Prim. Univ.-Prof. Dr. H. Resch (Wien)
Die RANK-Ligand-Hemmung - Der Beginn einer neuen Therapieoption

Session Nr. 14 - 8.5.2009
Die osteoporotische Fraktur - ein interdisziplinärer Zugang

Univ.-Prof. Dr. H. P. Dimai (Graz)
Epidemiologie

Prim. Univ.-Doz. Dr. M. Mähring (Graz)
Probleme bei der chirurgischen Versorgung der osteoporotischen Fraktur

OA Dr. W. Lenhard (Stolzalpe)
Probleme bei der chirurgischen Versorgung der osteoporotischen Refraktur

Univ.-Ass. Dr. T. Roth (Innsbruck)
Perioperatives Management der osteoporotischen Fraktur

Dr. C. Freundorfer (Wien)
Osteoporotische Fraktur - interdisziplinäres Management im niedergelassenen Bereich

Ass. Prof. Dr. G. Finkenstedt (Innsbruck)
Postoperative Nachsorge in der Praxis - aus internistischer Sicht

Session Nr. 15 - 9.5.2009
Nycomed Satellitensymposium
PTH 1-84: Neue Aspekte in der Osteoporosetherapie


PD Dr. M. Kraenzlin (Basel)
Ausblick in der osteoanabolen Behandlung

OA Dr. C. Muschitz (Wien)
Österreichische Erfahrungsberichte und News zu PTH 1-84

 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum