Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Polster B, Mustak M  
Rheumapatienten im OP und auf der Intensivstation: Worauf muss geachtet werden?

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2013; 20 (3): 102-107

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   


Abbildung
 
Rheumapatienten im OP
Abbildung 1: Nativradiologische Veränderungen der HWS im Rahmen der CP: (A) Vergrößerte AAD mit Atlantoaxialarthritis, (B) Atlasstenose, (C) Osteochondrosen, (D) beginnende knöcherne Ankylose, (E) Instabilität mit Antelisthese, (F) Spondylarthrosen, (G) Dornfortsatzosteolysen. Aus: [Pallamar M, Friedrich M. Chronische Polyarthritis der Halswirbelsäule. J Miner Stoffwechs 2006; 13: 3–9].


Keywords: HWSMineralstoffwechselRheumapatientRöntgen
 
 
Rheumapatienten im OP
Abbildung 2: Deutliche Erweiterung der ventralen Atlantodentaldistanz. Aus: [Wanivenhaus A. Die Halswirbelsäulenproblematik beim Patienten mit rheumatoider Arthritis. J Miner Stoffwechs 2006; 13: 18–22].


Keywords: HWSMineralstoffwechselRheumapatientRöntgen
 
 
Rheumapatienten im OP
Abbildung 3: Verknöcherung des Längsbandes bei Mb. Bechterew. Bild: KFJ – Zentralröntgeninstitut.


Keywords: BWSMineralstoffwechselMorbus BechterewRheumapatientRöntgenVerknöcherung
 
 
Rheumapatienten im OP
Abbildung 4: Kleinherdige Aspergillose (chronische karnifizierende Pneumocystis jirovecii und Aspergillus-Spezies), zusätzlich frischere bakterielle Pneumonie mit Lungenabszessen und nachgewiesener Staph.-aureus-Besiedelung. Bild: KFJ - Zentralröntgeninstitut; CT der Lunge.


Keywords: Aspergillosebakterielle PneumonieCTLungeMineralstoffwechsel
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung