Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Engelke K  
Quantitative Computertomographie

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2002; 9 (4): 22-31

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Densitometrie - Quantitative Computertomographie
Abbildung 1: Schematischer Ablauf der QCT der Lendenwirbelsäule


Keywords: DensitometrieLendenwirbelsäuleMineralstoffwechselquantitative ComputertomographieSchema
 
 
Densitometrie - Quantitative Computertomographie
Abbildung 2: Laterale Übersichtsaufnahme mit automatischer Segmentierung der Endplatten und automatischer Positionierung der mittvertebralen Schichten


Keywords: DensitometrieMineralstoffwechselquantitative ComputertomographieWirbelsäule
 
 
Densitometrie - Quantitative Computertomographie
Abbildung 3: Trabekuläre und koritkale Auswerteregion der LWS und Auswerteregion im Kalibrierphantom


Keywords: DensitometrieLendenwirbelsäuleMineralstoffwechselquantitative Computertomographie
 
 
Densitometrie - Knochenmineraldichte
Abbildung 4: Altersabhängigkeit des T-Wertes in Standardabweichungen in der Osteodensitometrie. Die Quellen der Referenzkollektive sind in der Legende angegeben. Die DXA-Unterarmdaten sind vom sog. 1/3 Meßort.


Keywords: AlterDensitometrieDual-Röntgen-AbsorptiometrieDXAKnochenmineraldichteMineralstoffwechselT-Wert
 
 
Densitometrie - Quantitative Computertomographie
Abbildung 5a-c: 3D-QCT des proximalen Femurs. (a) Automatische 3D-Segmentierung; Ergebnisse sind auf 3 orthogonalen sog. Multi-Planar-Reformationsschichten (MPR) und einer weiteren Schicht, die senkrecht zur Schenkelachse positioniert ist, dargestellt. (b) Anatomisches Koordinatensystem. (c) Schenkelhals VOI.


Keywords: DensitometrieDreidimensionalFemurMineralstoffwechselquantitative Computertomographie
 
 
Densitometrie - Quantitative Computertomographie
Abbildung 6: In-vivo-hochauflösende Spiral-CT des distalen Unterarms (Siemens Sensation 4, Siemens Erlangen, Germany), Schichtdicke: 0,5 mm; FoV: 8 cm


Keywords: DensitometrieMineralstoffwechselquantitative ComputertomographieSpiral-ComputertomographieUnterarm
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung