Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Hitzenberger G  
Kausaler Ansatzpunkt Sympathikus: Der Imidazolinrezeptoragonist Moxonidin

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2003; 7 (1): 7-10

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Metabolisches Syndrom - sympathische Überaktivität
Abbildung 1: Postulierte Rolle der sympathischen Überaktivität für die Pathogenese des metabolischen Syndroms (nach [14])


Keywords: HypertonieMetabolisches SyndromPathogeneseSchemasympathische Überaktivität
 
 
Antihypertensiva
Abbildung 2: Wirkmechanismen zentralwirksamer Antihypertenisva


Keywords: AntihypertensivumHypertonieSchemaWirkmechanismus
 
 
Moxonidin - Wirkung
Abbildung 3: Effekt einer Einzeldosis von Moxonidin (0,25 mg oral, graue Balken) gegenüber Placebo (weiße Balken) 6 h nach Verabreichung (n = 8) (nach [6])


Keywords: AdrenalinDiagrammHypertonieImidazolinrezeptoragonistMoxonidinNoradrenalinPlasma-Renin-AktivitätSympathikusWirkung
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung