Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Schett G  
Die Rolle von Osteoklasten bei der arthritischen Knochenerosion

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2003; 10 (3): 6-9

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Rheumatoide Arthritis - Knochenerosion
Abbildung 1: Röntgenbild einer lokalen Knochenerosion bei rheumatoider Arthritis. A. keine Erosion; B. lokale Knochenerosion (Pfeil). Auffallend ist die exzentrische Lokalisation der Veränderung, die der Schnittstelle von Knochen, Knorpel und Synovialmembran entspricht. Der subchondrale Knochen ist teilweise arrodiert und durch strahlentransparentes Entzündungsgewebe ersetzt.


Keywords: KniegelenkKnochenerosionMineralstoffwechselRheumatoide ArthritisRöntgenbild
 
 
Rheumatoide Arthritis - Knochenerosion
Abbildung 2: Histopathologisches Bild einer lokalen Knochenerosion. Tartrat-resistente saure Phosphatase-Färbung der Schnittstelle von Knochen, Knorpel und Synovialmembran. Purpurrot gefärbte mehrkernige Riesenzelle an der Erosionsfront entspricht einem Osteoklasten (Pfeil). Nachfolgend Entzündungsgewebe ausgehend von der Synovialmembran in die Loge des subchondralen Knochens einwandernd (Pfeilspitze). Auffallend weiters eine mehrschichtige, hyperplastische Synovialmembran.


Keywords: Histologisches PräparatKnochenerosionMineralstoffwechselOsteoklastRheumatoide ArthritisSynovialmembran
 
 
Rheumatoide Arthritis - Knochenerosion
Abbildung 3: Modell des Mechanismus der lokalen Knochenerosion. Kofaktoren, wie Tumor-Nekrose-Faktor alpha (TNF), die Interleukine (IL)-1, -6 und -17, Prostaglandin E2 (PGE2) sowie Parathyroid-hormone related peptide (PTHrp) führen zur Expression von Receptor-Activator of Nuclear Factor Kappa B Ligand (RANKL) auf synovialen Fibroblasten und T-Lymphozyten. RANKL stimuliert durch Interaktion mit Receptor-Activator of Nuclear Factor Kappa B (RANK) die Differenzierung von Osteoklasten-Vorläufern zu reifen Osteoklasten. Diese resorbieren dann den subchondralen Knochen.


Keywords: KnochenerosionMineralstoffwechselRheumatoide ArthritisSchema
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung