Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Hammer HF  
Das Symptom Obstipation

Journal für Ernährungsmedizin 2008; 10 (1): 6-11

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Defäkographie
Abbildung 1: Im Rahmen einer Defäkographie kommt es bei dieser Patientin zur Ausstülpung einer vorderen Rektozele, sowie zu einer bandförmigen Einschnürung des Rektums von hinten, die bei dieser lateralen Aufnahme als scharf begrenzte halbkugelige Einbuchtung der Rektumkontur erkenntlich ist.


Keywords: DefäkographieErnährungsmedizinRektum
 
 
Darminhalt - Tracer
Abbildung 2: Darminhalt lässt sich durch radioaktiven Tracer markieren. Damit kann man Stuhl durch die verschiedenen Kolonregionen verfolgen. Dies erlaubt eine Bestimmung sowohl der totalen als auch der regionalen Kolontransitzeit.


Keywords: ErnährungsmedizinKolonTracer
 
 
Obstipation
Abbildung 3: Als funktionelle Ursache der chronischen Obstipation fanden sich bei 70 konsekutiven Patienten Beckenbodenfehlfunktionen bei 31 %, langsamer Kolontransit bei 27 %, Reizdarmsyndrom (IBS) bei 23 %, Anismus bei 11 %, Rektozele bei 1 % und eine kombinierte Störung der Beckenbodenfehlfunktion bei 6 %. Die Hälfte der Patienten mit Beckenbodenfehlfunktion hatte einen reflektorisch verlangsamten Kolontransit.


Keywords: DiagrammErnährungsmedizinObstipation
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung