Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen mit Filmsequenzen
Weihs W  
Echokardiographie aktuell: Eine ungewöhnliche Ursache einer Mitralinsuffizienz

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2010; 17 (3-4): 124-126

Volltext (PDF)    Abbildungen mit Filmsequenzen   


Abbildung
 
EKG
Abbildung 1: 12-Ableitungs-EKG: normokarde Vorhofflimmerarrhythmie, HF 70-80/min, Linkstyp, Linksschenkelblock


Keywords: EKGKardiologie
 
 
Echo
Abbildung 2: Parasternaler Längsschnitt: Exzentrisch hypertrophierter linker Ventrikel mit reduzierter Kontraktilität. Das posteriore Mitrasegel weist in diesem Schnitt lediglich einen holosystolischen Prolaps auf.


Keywords: EchoKardiologie

Film starten
 
 
Echo
Abbildung 3: Parasternaler Querschnitt (Mitralklappe): Es liegt ein sogenanntes „cleft posterior mitral valve leaflet“ vor. Die Mitralklappe erscheint durch die Spaltbildung im posterioren Segel dreizipfelig.


Keywords: EchoKardiologie

Film starten
 
 
Echo
Abbildung 4: Apikaler 4-Kammerblick: Dilatierter und hypertrophierter linker Ventrikel (LVEDV 257 ml), mittelgradig reduzierte systolische Linksventrikelfunktion (EF 40 %), pathologisches Bewegungsmuster des Septums bei LSB.


Keywords: EchoKardiologie

Film starten
 
 
Echo
Abbildung 5: Apikaler 2-Kammerblick


Keywords: EchoKardiologie

Film starten
 
 
Echo
Abbildung 6: Farbdoppler im apikalen 4-Kammerblick. Hochgradige exzentrisch nach anterolateral gerichtetet Mitralinsuffizienz.


Keywords: EchoKardiologie

Film starten
 
 
Echo
Abbildung 7: Darstellung der PISA. Der Radius beträgt > 1 cm², die Vena contracta misst 1,0 cm. Es errechnet sich ein Regurgitationsvolumen von 70 ml.


Keywords: EchoKardiologie
 
 
Echo
Abbildung 8: Hoher diastolischer Fluss (> 1,5 m/s) über die Mitralklappe als Ausdruck des Pendelvolumens.


Keywords: EchoKardiologie
 
 
Echo
Abbildung 9: Kurze Achse der Mitralklappe in der TEE. Die Mitralklappe erscheint durch das gespaltene posteriore Segel „dreizipfelig“. Die Segel selbst sind zart.


Keywords: EchoKardiologie

Film starten
 
 
Echo
Abbildung 10: Darstellung der hochgradigen Mitralinsuffizienz in der transösophagealen Echokardiographie.


Keywords: EchoKardiologie

Film starten
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung