Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Neuner T, Hübner-Liebermann B, Hausner H, Spießl H
Reduktion der Suizidraten der Männer durch das Bündnis gegen Depression
Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2010; 11 (3): 42-45

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   

Abb. 1: Suizidraten Aktuelles Bild - Abb. 2: Suizidraten - Gender
Abbildung 2: Suizidraten - Gender
Geschlechtsspezifische Suizidraten der Stadt Regensburg 5 Jahre vor (1998–2002) und nach (2003–2007) Implementierung des Regensburger Bündnisses gegen Depression. Mod. nach [Spießl H, Hübner-Liebermann B, Neuner T, Hegerl U, Klein HE, Hajak G. Senkung der Suizide durch das "Bündnis gegen Depression". Beispiel einer bayerischen Großstadt. Nervenheilk 2009; 28: 205–10].
 
Suizidraten - Gender
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 2: Suizidraten - Gender
Geschlechtsspezifische Suizidraten der Stadt Regensburg 5 Jahre vor (1998–2002) und nach (2003–2007) Implementierung des Regensburger Bündnisses gegen Depression. Mod. nach [Spießl H, Hübner-Liebermann B, Neuner T, Hegerl U, Klein HE, Hajak G. Senkung der Suizide durch das "Bündnis gegen Depression". Beispiel einer bayerischen Großstadt. Nervenheilk 2009; 28: 205–10].
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung