Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Milatz F, Ketelhut S, Heise W, Ketelhut RG
Zusammenhang zwischen maximaler Sauerstoffaufnahme und arterieller Gefäßsteifigkeit in Ruhe und während eines Cold Pressure Tests // Relationship between Maximal Oxygen Consumption and Arterial Stiffness at Rest and during Cold Pressor Stress Testing
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2016; 23 (1-2): 14-19

Volltext (PDF)    Summary    Fragen zum Artikel    Übersicht   

Abb. 1: Cold Pressure Test Aktuelles Bild - Abb. 2: Cold Pressure Test
Abbildung 2: Cold Pressure Test
Aortale Pulswellengeschwindigkeit und Augmentationsindex in Ruhe und während des Cold Pressor Tests. Dargestellt sind Mittelwerte ± Standardabweichung adjustiert für Alter (aPWV) bzw. Alter, BMI, Körpergröße (AIx) (ANCOVA); unteres VO2max-Terzil (n = 11), Probanden mit niedrigsten VO2max-Werten; oberes VO2max-Terzil (n = 10), Probanden mit höchsten VO2max-Werten; * p < 0,05, ** p < 0,01 für signifikante Gruppenunterschiede
 
Cold Pressure Test
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 2: Cold Pressure Test
Aortale Pulswellengeschwindigkeit und Augmentationsindex in Ruhe und während des Cold Pressor Tests. Dargestellt sind Mittelwerte ± Standardabweichung adjustiert für Alter (aPWV) bzw. Alter, BMI, Körpergröße (AIx) (ANCOVA); unteres VO2max-Terzil (n = 11), Probanden mit niedrigsten VO2max-Werten; oberes VO2max-Terzil (n = 10), Probanden mit höchsten VO2max-Werten; * p < 0,05, ** p < 0,01 für signifikante Gruppenunterschiede
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung