Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Thiel I, Ardjomand-Wölkart K
Eine Extraktkombination aus Cranberry, Brunnenkresse und Meerrettich in der Anwendung bei Frauen mit unkompliziertem Harnwegsinfekt // A Complex Preparation of Cranberry, Horseradish and Watercress
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2016; 23 (3) (Ausgabe für Österreich): 4-9

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   

Abb. 1: Studiendesign Aktuelles Bild - Abb. 2: Antibiotikaverzicht Abb. 3: Beschwerdetagebuch Abb. 4: Cranberry Abb. 5: Brunnenkresse Abb. 6: Meerrettich
Abbildung 2: Antibiotikaverzicht
Verzicht auf Antibiotika: Von den insgesamt 48 Patientinnen konnten 34 Frauen (70,8 %) innerhalb der ersten 14 Tage (t1) auf ein Antibiotikum verzichten und 32 Frauen (66,7 %) brauchten auch nach 35 Tagen (t2) kein Antibiotikum.
 
Antibiotikaverzicht
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2: Antibiotikaverzicht
Verzicht auf Antibiotika: Von den insgesamt 48 Patientinnen konnten 34 Frauen (70,8 %) innerhalb der ersten 14 Tage (t1) auf ein Antibiotikum verzichten und 32 Frauen (66,7 %) brauchten auch nach 35 Tagen (t2) kein Antibiotikum.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung