Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Hintringer F
Biventrikuläre Schrittmachertherapie mit und ohne ICD
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2004; 11 (Supplementum B): 16-18

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Biventrikuläre Schrittmachertherapie - Sinus coronarius-Venogramm
Abbildung 1: Biventrikuläre Schrittmachertherapie - Sinus coronarius-Venogramm
Venogramm des Sinus coronarius (1) und der einmündenden Venen in pa-Projektion (linkes Bild). Es finden sich 3 größere Venen posterior (2), posterolateral (3) und anterolateral (4). Letztendlich konnte die linksventrikuläre Elektrode (5) in der anterolateralen Vene stabil positioniert werden (rechtes Bild, pa-Projektion).
 
Biventrikuläre Schrittmachertherapie - Sinus coronarius-Venogramm
Abbildung 1: Biventrikuläre Schrittmachertherapie - Sinus coronarius-Venogramm
Venogramm des Sinus coronarius (1) und der einmündenden Venen in pa-Projektion (linkes Bild). Es finden sich 3 größere Venen posterior (2), posterolateral (3) und anterolateral (4). Letztendlich konnte die linksventrikuläre Elektrode (5) in der anterolateralen Vene stabil positioniert werden (rechtes Bild, pa-Projektion).
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung