Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Richartz BM, Betge S, Figulla HR
Prävalenz und Prognose der diastolischen Herzinsuffizienz
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2002; 9 (5): 182-186

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: Herzinsuffizienz - Kaplan-Meier Abb. 2: Herzinsuffizienz - Bisoprolol - NYHA-Klasse Aktuelles Bild - Abb. 2: Kardiale Mortalität - Sterblichkeit
Abbildung 2: Kardiale Mortalität - Sterblichkeit
Geschlechterspezifische prozentuale Sterblichkeit von Patienten mit systolischer und diastolischer Herzinsuffizienz. Mittlerer Nachbeobachtungszeitraum: 15,3 ± 2,1 respektive 16,2 ± 3,1 Monate. DHF: diastolische Herzinsuffizienz, SHF: systolische Herzinsuffizienz, m: männlich, w: weiblich
 
Kardiale Mortalität - Sterblichkeit
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 2: Kardiale Mortalität - Sterblichkeit
Geschlechterspezifische prozentuale Sterblichkeit von Patienten mit systolischer und diastolischer Herzinsuffizienz. Mittlerer Nachbeobachtungszeitraum: 15,3 ± 2,1 respektive 16,2 ± 3,1 Monate. DHF: diastolische Herzinsuffizienz, SHF: systolische Herzinsuffizienz, m: männlich, w: weiblich
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung