Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Baumgartner H
Fallbericht: Katheterintervention bei offenem Ductus arteriosus mit schwerer pulmonaler Hypertension
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2004; 11 (7-8): 326-328

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1a-d: Transthorakale Echokardiographie Aktuelles Bild - Abb. 2a-d: Katheterinterventioneller Duktusverschluß
Abbildung 2a-d: Katheterinterventioneller Duktusverschluß
Katheterinterventioneller Duktusverschluß: a) Schematische Darstellung des Amplatzer Duct Occluders. Die seitliche Projektion ohne (b) und mit (c) Kontrastinjektion in die Aorta zeigt den bereits in den Duktus implantierten Occluder noch am Kabel. In der Aorta liegt ein Pigtail-Katheter. d) Detailvergrößerung der seitlichen Projektion mit bereits freigesetztem Occluder. Ao = Aorta descendens; PA = Pulmonalarterie; der Pfeil zeigt auf den Occluder
 
Katheterinterventioneller Duktusverschluß
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 2a-d: Katheterinterventioneller Duktusverschluß
Katheterinterventioneller Duktusverschluß: a) Schematische Darstellung des Amplatzer Duct Occluders. Die seitliche Projektion ohne (b) und mit (c) Kontrastinjektion in die Aorta zeigt den bereits in den Duktus implantierten Occluder noch am Kabel. In der Aorta liegt ein Pigtail-Katheter. d) Detailvergrößerung der seitlichen Projektion mit bereits freigesetztem Occluder. Ao = Aorta descendens; PA = Pulmonalarterie; der Pfeil zeigt auf den Occluder
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung