Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Speidl WS, Höchtl T, Wojta J, Huber K
Bivalirudin - aus dem Forschungs- in das Herzkatheterlabor
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2006; 13 (5-6): 154-159

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: REPLACE-2-Studie Abb. 2: ACUITY-Studie Aktuelles Bild - Abb. 3: BAT - CACHET - REPLACE-1-Studie Abb. 4: REPLACE-2-Studie - Blutungskomplikation Abb. 5: REPLACE-2-Studie
Abbildung 3: BAT - CACHET - REPLACE-1-Studie
Metaanalyse an 5035 Patienten aus den BAT, CACHET und REPLACE- 1-Studien. Kombinierter Endpunkt Tod, Myokardinfarkt, dringliche Revaskularisation und schwere Blutungskomplikation bei Patienten mit normaler Nierenfunktion sowie gering-, mittel- und hochgradig eingeschränkter Nierenfunktion. p < 0,001
 
BAT - CACHET - REPLACE-1-Studie
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: BAT - CACHET - REPLACE-1-Studie
Metaanalyse an 5035 Patienten aus den BAT, CACHET und REPLACE- 1-Studien. Kombinierter Endpunkt Tod, Myokardinfarkt, dringliche Revaskularisation und schwere Blutungskomplikation bei Patienten mit normaler Nierenfunktion sowie gering-, mittel- und hochgradig eingeschränkter Nierenfunktion. p < 0,001
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung