Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schafhauser W, Becher H, Schaffhauser R, Sachs M
Wird die Inzidenz von Lymphknotenmetastasen durch Sentinel-Lymphknoten-Dissektion beim Prostatakarzinom erhöht?
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2006; 13 (2) (Ausgabe für Österreich): 11-14
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2006; 13 (2) (Ausgabe für Schweiz): 9-12
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2006; 13 (2) (Ausgabe für Deutschland): 9-12

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Pelvine Lymphszintigramme Abb. 2: Lymphknotenmetastasen - SLND Abb. 3: LN-Metastasen
Abbildung 1: Pelvine Lymphszintigramme
Kaplan-Meier-Analysen tumorunspezifisches im Vergleich mit Daten für pT4-Karzinome (aus [10]) und tumorspezifisches Überleben postoperativ.
 
Pelvine Lymphszintigramme
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Pelvine Lymphszintigramme
Kaplan-Meier-Analysen tumorunspezifisches im Vergleich mit Daten für pT4-Karzinome (aus [10]) und tumorspezifisches Überleben postoperativ.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung