Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Baghestanian M
Stellenwert der Betablocker in der antihypertensiven Therapie von PAVK-Patienten
Zeitschrift für Gefäßmedizin 2006; 3 (2): 11-16

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: Beta-1-Selektivität Abb. 2: NO-Produktion Aktuelles Bild - Abb. 3: Nebivolol - NOS-Hemmer Abb. 4: Nebivolol - Vasodilatation
Abbildung 3: Nebivolol - NOS-Hemmer
Gefäßrelaxierende Wirkung nach Inkubation mit Nebivolol bzw. nach Vorbehandlung mit NOS-Hemmern (L-NAME und EGTA). Nach NOS-Blockade geht die relaxierende Wirkung von Nebivolol fast vollständig verloren. Mod. nach [5].
 
Nebivolol - NOS-Hemmer
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: Nebivolol - NOS-Hemmer
Gefäßrelaxierende Wirkung nach Inkubation mit Nebivolol bzw. nach Vorbehandlung mit NOS-Hemmern (L-NAME und EGTA). Nach NOS-Blockade geht die relaxierende Wirkung von Nebivolol fast vollständig verloren. Mod. nach [5].
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung