Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Metzler H
Präoperative Koronarinterventionen vor nichtkardiochirurgischen Eingriffen - Welche Patienten profitieren davon?
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2007; 14 (1-2): 1-4

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Präoperative Intervention Abb. 2: Stent - Entscheidungsbaum
Abbildung 1: Präoperative Intervention
Gegenüberstellung der Morbidität und Mortalität bei einem Vorgehen ohne jede weitere präoperative diagnostische Abklärung und Intervention einerseits und der summativen Morbidität und Mortalität bei ausgedehnter präoperativer Diagnostik und Intervention, Verschiebung des Operationszeitpunktes und der Morbidität/ Mortalität des nichtkardiochirurgischen Eingriffes nach koronarer Intervention.
 
Präoperative Intervention
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Präoperative Intervention
Gegenüberstellung der Morbidität und Mortalität bei einem Vorgehen ohne jede weitere präoperative diagnostische Abklärung und Intervention einerseits und der summativen Morbidität und Mortalität bei ausgedehnter präoperativer Diagnostik und Intervention, Verschiebung des Operationszeitpunktes und der Morbidität/ Mortalität des nichtkardiochirurgischen Eingriffes nach koronarer Intervention.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung