Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Hindricks G, Piorkowski C, Bollmann A, Arya A
Mapping und Katheterablation linksventrikulärer Kammertachykardien über einen transseptalen Zugang: Technik und Ergebnisse
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2007; 14 (Supplementum C): 5-6

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1: EKG Abb. 2: EKG Aktuelles Bild - Abb. 3: Mapping Abb. 4: EKG
Abbildung 3: Mapping
Transseptaler Zugang zum linken Ventrikel zum Mapping und Ablation der Kammertachykardie. Die steuerbare Schleuse erlaubt den zuverlässigen und sicheren Zugang zum linken Ventrikel.
 
Mapping
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: Mapping
Transseptaler Zugang zum linken Ventrikel zum Mapping und Ablation der Kammertachykardie. Die steuerbare Schleuse erlaubt den zuverlässigen und sicheren Zugang zum linken Ventrikel.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung