Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Grausenburger P
Echokardiographie aktuell: Seltsame Befunde bei mechanischem Aortenklappenersatz
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2008; 15 (3-4): 80-82

Volltext (PDF)    Fallbeschreibung    Übersicht   

Abb. 1: Aortenklappenprothese Abb. 2: Color-M-Mode Aktuelles Bild - Abb. 3: CW-Doppler Abb. 4: CW-Doppler Abb. 5: M-Mode Abb. 6: Standbild zu Film 1 Abb. 7: Standbild zu Film 2 Zum letzten Bild
Film
Film
Abbildung 3: CW-Doppler
Herzzyklen ohne Aorteninsuffizienz mit Aortenklappenprothesenschlussartefakt (A) am Beginn der Diastole (der Mitraleinstrom ist hier in der Diastole mitgeschnitten), ein Herzzyklus mit massiver Aorteninsuffizienz umd extrem schnellem Geschwindigkeitsabfall als Beweis für eine schwer wirksame Aorteninsuffizienz. Terminierung der Aorteninsuffizienz durch extrem späten Klappenschluss mit entsprechendem Prothesenschlussartefakt
 
CW-Doppler
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: CW-Doppler
Herzzyklen ohne Aorteninsuffizienz mit Aortenklappenprothesenschlussartefakt (A) am Beginn der Diastole (der Mitraleinstrom ist hier in der Diastole mitgeschnitten), ein Herzzyklus mit massiver Aorteninsuffizienz umd extrem schnellem Geschwindigkeitsabfall als Beweis für eine schwer wirksame Aorteninsuffizienz. Terminierung der Aorteninsuffizienz durch extrem späten Klappenschluss mit entsprechendem Prothesenschlussartefakt
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung