Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Sander T, Borcard A
Das ovarielle Überstimulationssyndrom (OHSS)

Journal für Gynäkologische Endokrinologie 2011; 5 (3) (Ausgabe für Österreich): 12-14
Journal für Gynäkologische Endokrinologie 2011; 5 (3) (Ausgabe für Schweiz): 12-13

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

Unter dem Motto „Prävention ist besser als heilen“ muss versucht werden, die gefährdete Patientin vorweg herauszufinden. Dann sollte die Behandlung mit dem Antagonistenprotokoll und die Ovulationsinduktion mit GnRH-Analoga oder rLH durchgeführt werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung