Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Krones E, Fickert P
Extraintestinale Manifestationen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2013; 11 (1): 15-20

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Fragen zum Artikel    Abbildungen   

Extraintestinale Manifestationen beeinflussen signifikant die Morbidität und Mortalität von CED-Patienten und können zum vordergründigen klinischen Problem betroffener Patienten werden. Neben dem großen Spektrum der EIM gibt es eine Vielzahl an extraintestinalen Komplikationen und assoziierten Autoimmunerkrankungen. Aufgrund der Komplexität in Hinblick auf die Differenzialdiagnose und Therapie erfordern diese Erkrankungen zumeist ein interdisziplinäres Management. In der Praxis gilt es, auf EIM zu achten, diese rechtzeitig zu erkennen und die Patienten gegebenenfalls an spezialisierte Zentren zuzuweisen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung