Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Porta S et al.
Mg++-Stoffwechselkorrelationen als Diagnose und Prognose beim Sport und bei Hypertonikern

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2012; 16 (4): 18-22

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

In der Sportmedizin kann anstelle eines Laktattests mit Ausbelastung mit einer ähnlichen Menge von Kapillarblut binnen 3 Minuten durch Gegenüberstellung von simultan messbarem Mg++, Laktat und pH-Veränderungen ein wesentlich genauerer und bequemerer Einblick in die Situation des Sportlers gewonnen werden, der sogar Prognosen über Erfolgschancen zulässt. Auch bei Typ-2-Diabetikern zeigen Gegenüberstellungen von simultan messbaren Glukose- und Magnesiumwerten mit dem Blutdruck eine wesentlich deutlichere Rolle der Hypertonie bei Elektrolytverlusten als bisher angenommen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung