Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Penesová A et al.
Insulin Sensitivity in Young Patients with Hypertension Devoid of Conventional Risk Factors

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2013; 17 (1): 15-19

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Zusammenfassend zeigen unsere Ergebnisse, dass bei jungen schlanken Patienten mit HT ohne weitere Risikofaktoren wie Übergewicht, höheres Alter oder Rauchen Anzeichen von Insulinresistenz vorhanden sind. Diese Parameter waren ähnlich wie die der übergewichtigen, aber sonst gesunden Personen. Die meisten der jungen HT- und OBProbanden zeigen Merkmale des Metabolischen Syndroms. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Auswertung der Glukosetoleranz und Insulinkonzentrationen zumindest in nüchternem Zustand einen frühzeitigen Schritt zur Identifikation der Probanden mit hohem Risiko darstellen kann. Diese jungen Menschen aus der HT- und OB-Gruppe repräsentieren eine weitere Zielgruppe, in der die Identifizierung der gestörten Insulinwirkung und des beginnenden Metabolischen Syndroms für ein frühzeitiges Eingreifen erforderlich ist, wie zum Beispiel die Lebensstiländerung oder medikamentöse Behandlung.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung