Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Feldkamp J
Praxisrelevante Entwicklungen 2011/2012 in der Thyreologie

Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2013; 6 (1): 7-10

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Die beste Option für die medikamentöse Therapie der Struma nodosa ist die kombinierte Gabe von Jodid und Levothyroxin. Bei milder endokriner Orbitopathie ist die Gabe von 200 Mikrogramm Natriumselenit hilfreich. Eine niedriger dosierte Radiojodtherapie ist in der Therapie des differenzierten Schilddrüsenkarzinoms zu erwarten. Eine Vorbehandlung mit rekombinantem TSH führt zu größerer Patientenzufriedenheit bei gleich hoher Sicherheit.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung