Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Ribitsch A et al.
Einfluss von Übergewicht und Adipositas auf die Schwangerschaft von Patientinnen mit Diabetes mellitus Typ 1

Journal für Gynäkologische Endokrinologie 2015; 9 (3) (Ausgabe für Österreich): 6-9
Journal für Gynäkologische Endokrinologie 2015; 9 (3) (Ausgabe für Schweiz): 6-9

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Ein erhöhter BMI in der Schwangerschaft scheint alleine nicht mit einer erhöhten Rate von fetalen und maternalen Komplikationen in unserer kleinen Kohorte assoziiert zu sein. Jedoch zeigt sich eine erhöhte Rate von präexistenten diabetischen Spätkomplikationen, was wiederum mit erhöhtem Risiko für schwangerschaftsassoziierte Komplikationen einhergeht. Darüber hinaus ist mit steigendem Körpergewicht mit einem erschwerten Erreichen der diabetischen Stoffwechselziele zu rechnen. In Anbetracht der steigenden Inzidenz übergewichtiger Patientinnen mit DM 1 sollte somit ein besonderes Augenmerk auf das Gewichtsmanagement in der präkonzeptionellen Beratung und in der Betreuung schwangerer Typ-1-Diabetikerinnen gelegt werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung