Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Hassler M
Onkologische Rehabilitation

Journal für Pneumologie 2015; 3 (2): 25-30

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

- Körperliches Training kann das Überleben nach einer Krebserkrankung verlängern.
– Körperliches Training kann die Rezidivrate nach einer Krebserkrankung reduzieren.
– Die Effekte der psychoonkologischen Betreuung während eines stationären Programms sind langanhaltend.
– Eine optimale Supportivtherapie und Palliative Care verlängert das Überleben und verbessert die Lebensqualität von Patient und Angehörigem.
– Die Grenzen zwischen Rehabilitation, Supportivbehandlung und Palliative Care können nicht eng gezogen werden, wir sprechen mehr von Überschneidungen und Schnittstellen.
– Die Vernetzung der Rehabilitationsmaßnahmen liegen in der Kombination von stationärer und ambulanter Möglichkeiten optimiert durch Methoden von Telehealth- Coaching.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung