Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Grisar J
Der entzündliche Rückenschmerz - M. Bechterew und axiale Spondyloarthritiden

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2016; 23 (1): 6-8

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

- Die axiale SpA betrifft v. a. jüngere Patienten und hat eine Prävalenz von ca. 0,5 %.
- Das Vorliegen eines entzündlichen Rückenschmerzes sollte immer von einer weiteren Abklärung in Richtung einer SpA gefolgt sein.
- Bei unauffälligem Nativröntgen und Verdacht auf eine SpA sollte eine MRT der Sakroiliakalgelenke durchgeführt werden.
- Nach Diagnosestellung sollte eine Therapie mit NSAR eingeleitet werden. Führen diese zu keiner zufriedenstellenden Reduktion der Krankheitsaktivität, sind TNF-Blocker indiziert.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung