Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Herrler A, Beneke H
Überlegungen und Empfehlungen zur Patientensicherheit bei der Anwendung moderner Gonadotropinpräparate

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2008; 5 (3): 132-137

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   

In den vergangenen 30 Jahren hat sich die Qualität der Gonadotropinpräparate gravierend verbessert. Trotzdem enthalten die in der Fertilitätstherapie sehr häufig eingesetzten FSH/LH-Präparate vielfach diverse, nicht weiter spezifizierter Proteine – zum Teil in nicht geringem Umfang. Im Zeitalter von HIV und vCJD sollte in den Produktinformationen auf diese Proteinfraktionen hingewiesen werden, wie es auch in unseren Nachbarländern üblich ist.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung