Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Espinola-Klein C, Münzel T
Oxidativer Stress und Endothelfunktion: Welche Bedeutung hat das Geschlecht?

Blickpunkt der Mann 2008; 6 (4): 29-31

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

? Risikofaktoren der Atherosklerose führen bei beiden Geschlechtern zu oxidativem Stress und zu einer endothelialen Dysfunktion, wobei Männer in der Regel eine schlechtere Endothelfunktion haben als Frauen gleichen Alters. ? Oxidativer Stress führt bei Männern zu endothelialer und erektiler Dysfunktion. Maßnahmen, die den oxidativen Stress reduzieren, können daher beides günstig beeinflussen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung