Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Praxisrelevanz
Dumfarth J et al.
Aktueller Stand der thorakalen Stentgrafts

Zeitschrift für Gefäßmedizin 2010; 7 (4): 5-9

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   

Die Therapie thorakaler Aortenerkrankungen wurde mit der Einführung endovaskulärer Verfahren revolutioniert. Während in Akutsituationen traumatische Aortenrupturen und akute Typ-B-Dissektionen erfolgreich therapiert werden können, stellen penetrierende atherosklerotische Ulzera und degenerative Aortenaneurysmen ein weiteres Indikationsfeld für diese neue Therapie dar. Spezielle Patientenkollektive wie auch anatomische Voraussetzungen stellen jedoch Kontraindikationen zur primären Stentgraftimplantation dar und sollten im Abwiegen einer offen chirurgischen oder konservativen Therapie immer mit berücksichtigt werden.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung